ZertifikatslehrgangSocial-Innovation-Business-Ethics

SocialEntrepreneurship

Social Entrepreneurs versuchen gesellschaftliche Herausforderungen oder unzureichend gelöste Aufgaben, wie beispielsweise Ressourcenmissachtung, Umweltverschmutzung oder Lebensmittelverschwendung, innovativ und nachhaltig auf unternehmerische Art und Weise und pragmatisch zu lösen. Vordergründige Ziele und Kern ihrer Mission sind der soziale Mehrwert und gesellschaftliche Nutzen und nicht der ausschließliche Fokus auf die Gewinnerzielung und den Profit.

Hier setzt der vorgestellte Zertifikatslehrgang zum Social Entrepreneurship an.

Der Zertifikatslehrgang dauert 12 Monate und enthält drei Fokus-Themen, welche zum Handeln ermutigen. Die Abschlussarbeit zum Lehrgang beinhaltet die Erarbeitung und Präsentation einer Dokumentation zum Thema Social Entrepreneurship.

Nach dem Zertifikatslehrgang haben die Teilnehmer der Everding-Akademie ein fundiertes Wissen um die Thematik Gemeinwohl-Ökonomie und Social Entrepreneurship erlernt und erlebt. Am Ende der Weiterbildung sind sie in der Lage Gemeinwohlaspekte im Team, in der Abteilung und in den Unternehmensprozessen zu etablieren. Mit dem erlernten Wissen zum Social Entrepreneurship können die Teilnehmer Ideen entwickeln, welche zur Lösung der gesellschaftlichen Herausforderungen und Wandel beitragen, sowie den Ansatz der Gemeinwohl Ökonomie in dem von ihnen gewünschten Umfeld umzusetzen.

Lesen Sie auch Seminare & Workshops


Inhalt des Zertifikats Lehrgang

Einführungsmodul

Social Entrepreneurship

Was bedeutet Social Entrepreneurship? Was sind innovative Lösungsansätze für gesellschaftliche Herausforderungen? Unternehmen und Personalverantwortliche, die sich im Rahmen eigener Verantwortung langfristig um die Lösung sozialer Probleme und den positiven Wandel der Gesellschaft bemühen. Der gemeinsame Gedanke ist die Übernahme von sozialer Verantwortung. Es wird immer deutlicher, dass nachhaltige Ausrichtung der Unternehmenskonzepte und gesellschaftlicher Nutzen stärker Hand in Hand gehen müssen.


Fokus Mensch

Menschlichkeit, soziale Verantwortung und Berufung im beruflichen Wirken erleben!

Zum Start des Lehrgangs wird das eigene Selbstbild erarbeitet und die Herausforderungen im Umgang mit anderen Menschen. Aber auch die Bedeutung des Individuums als Innovator und kreativer Kopf.

Modul-Inhalte:

  • Berufung erkennen und definieren
  • Ideen, Entfaltungsprozesse und beruflichen Kontext erarbeiten
  • Persönlichkeitsentwicklung fördern
  • Selbstführung und Selbstorganisation gestalten
  • „Lernen lernen“ in einem stimmigen und gesunden Maß
  • Kreativität, Voraussetzungen und Techniken entwickeln
  • Kollaboratives Arbeiten verstehen

Fokus Unternehmen

Was macht ein Unternehmen aus.

Im Fokus stehen Unternehmensformen, strategische Entscheidungen, Organisationsmodelle, Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Teamführung. Wie definiert sich die Zusammenarbeit der Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens? Markenbildung und Marketing runden den Themenblock ab.

Modul-Inhalte: 

  • Controlling, BWL, Economics, Planspiel
  • Nachhaltigkeitsmanagement, Corporate Social Responsibility, Stakeholder Management
  • Markenbildung und Grundlagen des Marketings, Storytelling Marketing, Content Marketing und Social Media Marketing
  • Human Factors Training und Crew Resource Management
  • Neue und alternative Arbeitsformen wie beispielsweise WOL, New Work

Fokus Gesellschaft

Welche Verpflichtung haben Unternehmen für die Gesellschaft?

Welche Rechtsformen und Netzwerke sind notwendig um mit Gemeinwohlbilanzen, Social Innovation und Business Ethics überzeugend umzugehen? Welche Wirkungen haben diese Faktoren auf die Führungsansätze und die Unternehmenskultur?

Modul-Inhalte:

  • Crowdfunding, Fundraising und Sinn und Zweck von Stiftungsgeldern
  • Rechtsformen für Firmennetzwerke unter der Perspektive der Gemeinwohlbilanz
  • Wirtschaftspolitik, Grundlagen der Europäischen Union, UN Konventionen, Menschenrechte
  • Lehren und Lernen in Gesellschaft: Open Innovation & Education Resource

Praxis - Modul

Projektmanagement

  • Externe Kooperativen aus dem Umland unterstützen

Der Zertifikatslehrgang dauert 12 Monate, von September 2020 – August 2021

Die Lehrgangsmodule finden an jeweils zwei  aufeinanderfolgenden Tagen einmal im Monat in der Regel von Freitag bis Samstag von 09:00 h – 17:00 h statt.

Die Kosten für den gesamten Zertifikatslehrgang betragen 7.900€.

Zinsfreie Finanzierung, ab einer monatlichen Rate in Höhe von 500€.

Praxismodul zu den Vorlesungsmodulen über die gesamte Lehrgangszeit

Praxismodul zu den Vorlesungsmodulen über den gesamten Zertifikatslehrgang.

Schreiben Sie uns wir helfen Ihnen gerne weiter