In 4 Modulen - auch einzeln buchbar

Mit der richtigen Frage in der richtigen Haltung den Mitarbeiter zur Eigenverantwortung, Motivation und Selbstverwirklichung führen im Rahmen der Unternehmensziele.

Unsere Modulreihe in der Auflistung:

Evokatorische Führung

Die Kunst der Frage – Die Kunst der Delegation – Evokatorische Unternehmenskultur – Du und ich

Mit der Gesprächslandkarte 8×8 erforschen wir die Bedeutung von guten Fragen, üben selbst Fragen zu entwickeln und entdecken die Wirksamkeit von Fragen und wie man sie entwickelt.

Die Kunst der Delegation

Am Ende jeden Gesprächs stehen Absprachen und Aufgaben. Welche Fragen müssen jetzt gestellt werden, damit die Verantwortung delegiert werden kann? Mit dem ErIch-Modell gehen wir den entscheidenden Fragen in diesem Moment auf den Grund.

Evokatorische Unternehmenskultur

Im Rahmen der Abteilungsleitung oder der Geschäftsführung muss immer wieder auch in Gruppenprozessen miteinander gesprochen werden. Evokatorische Unter- nehmenskultur stellt andere Anforderungen an Bespre- chungen, interne Projektanträge und den Kunden– und Lieferantendialog. Wir schauen uns diese Handlungs- räume genauer an und erforschen, was mit evokatorischer Führung erreicht werden kann.

Du und ich und unsere Synergien

Mit Hilfe der Motivations-Potenzial-Analyse lernen wir uns selbst besser kennen und verstehen, wie Synergien erzeugt werden können. Inklusive Motivations-Potenzial- Analyse MPA®

Dauer 2 Tage

480€

zzgl. MwSt. pro Modul

Ort: Seminarraum in Herrsching
Startzeitpunkt:25. September 2020
Gesamt 4 Module

1.800€

zzgl. MwSt.

Workshop - Evokatorische Führung

Sie haben Fragen zu unserem Workshop „Evokatorische Führung“ oder wollen Infomaterial anfordern, dann schreiben Sie Uns über nachstehendes Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Schreiben Sie Uns
[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Unser Dozent Olaf Kese-Wagner:

Olaf studierte ökologische Agrarwirtschaft und entwickelte ein Bildungskonzept für nichtlandwirtschaftliches Publikum auf landwirtschaftlichen Betrieben. Olaf Keser-Wagner ist Trainer, Evokator und Coach für Führungskräfte- und Teamentwicklung. Veränderungsmanagement, Verantwortungsdelegation, kreative Entscheidungsfindung und Fehlerkultur. In der Everding-Akademie ist er der Leiter unseres Zertifikatslehrgang „Social Entrepreneurship“.
Zudem ist Olaf Keser-Wagner in der Bereichsleitung und Geschäftsführung von Schloss Freudenberg,
Gründer und Vorstand des Erfahrungsfeld-Bauernhof e.V., zuständig für die Akademieentwicklung der Münchner Marketing Akademie und Gründer des Archiv der Zukunft Netzwerk – Regionalgruppe München.